Über uns

      Wir lieben es zu fotografieren

      Simone Wilms und Niels Pelka – eine Fotografin, ein Fotograf, zwei Blickwinkel, eine Philosophie der Bildsprache.

      Wer wir sind, das verraten die Bilder, die man von uns macht. Nicht zufällig steht das Portrait im Mittelpunkt der Fotografie. Ein Bild tröstet, eine Fotografie erweckt, es trägt uns über die Erfahrung hinaus, die wir alle kennen: Wir bemerken es fast nicht, schon ist ein Augenblick vorüber. Seit über einem Jahrzehnt fotografieren wir, Simone und Niels, die verschiedensten Menschen an ihren jeweiligen Orten und schon unser ganzes Leben versuchen wir das festzumachen, was uns an der Fotografie so fesselt: Die Aura — die Kraft eines Bildes, uns über das Vorüberziehen eines Augenblicks hinwegzutäuschen, indem es uns den Geruch, das Gefühl auf der Haut, das Surren, den süßen Geschmack in das Gedächtnis einschreibt…

      Nicht jedes Bild hat die Kraft, uns auf diese Weise zu verändern. In den Jahren des Studierens der fotografischen Mittel, der Bildsemiotik und des Ausdrucks von Emotionen und Atmosphäre haben wir vielfältige Bildkonzepte entwickelt, die mit der Erinnerung spielen.

       

       

      Unternehmen